Jahresrückblick 2015

Was für ein Jahr, voller Höhen und Tiefen, neigt sich dem Ende zu.

2015 ist für mich sehr schwer einzuschätzen, war es doch gespickt mit Unglücken und Erfolgen.

Anfang des Jahres rasselte unser LJ (Akinlana Olabisi) beim Coursing in Tüttleben gegen eine Rolle, prellte sich seinen linken Hinterlauf und zog sich zwei Schnittwunden zu, somit war für ihn die Saison 2015 erst einmal gelaufen. Nach einer relativ großen Ruhepause setzen wir LJ nur sehr wenig im Sport ein, irgendwie hatte und hat LJ ein Talent sich permanent zu verletzen.
Aber auch der Unfall von Bahira, dazu später mehr, saß noch tief in meinen Knochen, so dass LJ erst beim Coursing am 18.07. in Zehlendorf wieder starten durfte. Dort belegte er den 2. Platz von 6 Whippet-Rüden die in der nationalen Klasse am Start waren. Ein Erfolg mit den wir nicht gerechnet hatten.
Beim nationalen Coursing in Greppin belegte LJ den 4. Platz von 6 Whippet-Rüden, die in der nationalen Klasse am Start waren.

Der Abschluss war dann der Dreikampf in Zehlendorf, dort erlangte LJ den 3. Platz von 7 Whippet-Rüden.
Alles aber nicht so wichtig, denn die Hauptsache war, dass LJ sich keine weiteren Verletzungen zugezogen hatte.

 

Unser Akinlana Olabisi
Unser Akinlana Olabisi

 

Bahira, ja unsere Zaubermaus Bahira, hatte ein schweres Jahr, dabei begann für sie die Saison doch recht gut.

In Tüttleben erreichte sie, von 15 Whippet-Hündinnen die am Start waren, den 4. Platz beim DWZRV Sieger-Coursing. Daraufhin folgte Hoope, dort erreichte Bahira beim internationalen Coursing den 3. Platz, hier waren insgesamt 16 Whippet-Hündinnen am Start. Wismar bescherte Bahira dann auch den 3. Platz, hier waren insgesamt 10 Whippet-Hündinnen am Start.

Das letzte Coursing, und wohl auch das Aus für Bahiras Sport, war in Göhlsdorf. Hier erreichte Bahira zwar immerhin noch den 5. Platz von 10 Whippet-Hündinnen, aber mit was für einem Einsatz. Hier zog Bahira sich einen Kreuzbandriss im zweiten Durchlauf zu, wir waren fassungslos und entsetzt.

Dieser Kreuzbandriss macht ihr heute noch zu schaffen und es war leider eine zweite OP nötig. Die erste OP hatte leider nicht so gefruchtet wie wir es uns erhofft hatten und so wurde nach einem halben Jahr, genauer gesagt im November, Bahira nochmals vom Tierarzt Dr. Jähnig operiert. Bei der zweiten OP wurde das TTA Rapid Verfahren angewandt und Bahira macht schon gute Fortschritte, aber der Heilungsprozess braucht seine Zeit, denn die Callusbildung  ist nach 5 Wochen noch nicht wirklich erfreulich, aber wir sind zuversichtlich.

Wir hoffen, dass Bahira irgendwann mal wieder ihren Freilauf auf unsere Wiese genießen kann und der Leinenzwang ein Ende haben wird. Die Zeit wird zeigen, ob und wann diese Hoffnung in Erfüllung gehen wird.

Dabei unterstützt uns unsere Tierärztin Frau Dr. Annette Klug mit Rat und Tat und wir sind sehr froh und glücklich, so eine erfahrene Windhund-Expertin an unserer Seite zu haben. Vielen Dank Annette!

 

Unsere Bahira
Unsere Bahira

 

Unser Grady el Schiras, für ihn war dann das Jahr doch sehr erfolgreich. Er erzielte in der Jüngsten-Klasse, mit nur einer Ausstellung in dieser Klasse,  das Jüngsten- BOB und das Jüngsten- BIS.

In der Jugend-Klasse erreichte Grady 4 x Jugend VDH, 4 x Jugend CAC, 1 x Bester Rüde, 2 x Jugend BOB, 1 x Jugend BIS, 1 x BOB, wurde Bundes-Jugendsieger und erlangte somit die Crufts Qualifikation.

Seine bisher erzielten Titel sind somit Jugend-Champion DWZRV und Bundes-Jugendsieger 2015.

Unser Grady el Schiras
Unser Grady el Schiras

 

Somit ist für uns das Jahr 2015, wie anfangs schon geschrieben, mit höhen und tiefen geprägt. Sind uns aber bewusst, dass man das Glück in jeder Lebenslage sehen sollte, denn es hätte auch noch schlimmer kommen können.

In diesem Sinne wünschen wir allen Freunden, Bekannten und Verwandten gesegnete Weihnachten und ein tolles Jahr 2016!

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.